an innovation by nucon.de

BOOST BUCK NXP Demo Board

 

Sensorless LED temperature measurment with ASL2415SHN

 

Dieses Beispiel basiert auf neuen digitalen NXP ICs: ASL4500SHN und ASL3416SHNY die über einen SPI Bus eingestellt werden. Insbesondere der ASL3416SHNY ist als Hysterese Schaltregler bestens geeignet, er garantiert mit enger Toleranz und sehr kleinen Brummströmen LED Ausgangsströme, die extern als PWM Kanal gesteuert werden können. Das Demo board ist z.B. erhältlich über Farnel:

ASL45XASLX41

 

Das Demo Board wird bei uns von einem FRDMKEAZ128 uC Board basierend auf einem CortexM0+ angesteuert.

Links ist eine weiter Platine, die eine 4 Kanal Matrix Ansteuerung erlaubt.

 

 

Matrix Dimming kann auch in Kombination mit der Tj Messmethode eingesetzt werden ! Hierzu muss ein Puls, der jeweils zu messenden LED, für eine kurze Zeit einzeln angesteuert werden, z.B. indem ein Puls ein phasenoffset erhält, so dass die Intzensität in der Summe gleich bleibt.

 

Strom und Spannung eines LED Strings mit zwei Kanal Dimming während der Messung zur Bestimmung der Junction Temperatur.

LED driver using the PIC16F1765

 

Bei diesem Beispiel wird ein Microcontroller für die gesamte LED Steuerung inklusive Stromregelung und PWM Dimmung eingesetzt. Die heutigen Microcontroller insbesondere auch CortexM Varianten sind mittlerweile so leistungsfähig, dass eine Einsparung analoger Schaltungs ICs dadurch ermöglicht wird. Der eingesetzte PIC hat analoge Elemente integriert, die digital eingestellt werden. Diese Schaltung kommt in einer Kopflampe zum Einsatz, bei der der Treiber im Batteriefach sitzt und die LED im Lampnekopf über eine 2 polige Leitung angeschlossen ist.